Keine Kommentare

Menschheit vom Dunkel umfangen

Menschheit vom Dunkel umfangen


Aus Sorge um unsere christliche Gemeinschaft und, um unser gute alte Mutter Erde, geschrieben!

Ihr/Euer
Horst M. Kohl



Menschheit vom Dunkel umfangen

Geh auf Wegen, die Gott dich weißt,
er dich doch erhört, wenn du in Not zu ihm schreist.
Auch seine Gebote sollst du pflegen,
vergiss es nicht, ihn täglich zu bitten, um seinen Segen.

Lasse dich vom Reichtum nicht verführen,
auch sehe davon ab, in alten Wunden zu rühren.
Übe Geduld, denn alles hat seine Zeit,
erlerne beizeiten, des Lebens Wirklichkeit.

Renne niemals fremden Fahnen nach,
sie bringen im "Gebäck", meistens nur weh und ach.
Deinem christlichen Glauben bleibe treu,
Gott um Hilfe bitten, dich niemals scheu.

Es geistern fremde Mächte durchs Land,
in einem Ausmaß, wie lange nicht gekannt.
Fanatismus, Zerstörung und Tod sie verbreiten,
hinterlassen, wo sie sind, Angst und Leiden.

Wir Gottgläubign sehen es mit tränenden Augen,
können, was da geschieht, nicht recht glauben.
Wir fragen uns: Wohin die "Reise" geht,
wenn keiner mehr zu seinem christlichen Glauben steht?


(c) by Horst M. Kohl, November 2023
Menschen- und Naturfreund


 

Pin It
Image
1136921

Aktuell sind 1920 Gäste und keine Mitglieder online

amanfang 2 270

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.