Keine Kommentare

Wortsinn

Wortsinn


Wortsinn

Als die künstlichen Blumen
ihre Köpfe hängen ließen
teilten wir zwanglos Worte miteinander
wir glaubten noch, an die Authentizität des Wortes

gesprochene Worte gehen
und vergehen als Schleife
wie kleine weiche Maßen
ohne Farben oder Konturen

Wahrheiten liegen gefügig auf der Erde
rar geworden sind die Orte
an denen sich das Wort mühelos
an seine Herkunft erinnert

wie schnell
Begrifflichkeiten doch enteilen
was gestern Liebe war, was Hass
ist heute verschwommen

und siehe da
die Bedeutung des gesprochenen Wortes
ist vielleicht nicht das
wofür man es gerne gehalten hätte

© J/Laß

Wenn die Sprache nicht stimmt, ist das was gesagt wird nicht, dass was gemeint ist.
Konfuzius *551 v. Chr


Pin It
Image
1140925

Aktuell sind 1033 Gäste und keine Mitglieder online

amanfang 2 270

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.