Keine Kommentare

Gedanken im Freien

Gedanken im Freien


Gedanken im Freien

An diesem Orte ziehet fein
ein Sehnen gleich der Sinfonie
in Worte fassen, was ich fühl
zu fallen in den Reim mit ein

von Elben und der Wasserelf
die auf Fontänen gleiten hoch
sich fallen lassen, einmal noch
und immer wieder bis zum zwölf

dann lächeln lieblich zu mir auf
Gänseblümchen auf der Wiese
freudevoll ich grüße diese
und setze noch eins obendrauf


© Margit Farwig


 
Pin It
Image
1136945

Aktuell sind 603 Gäste und keine Mitglieder online

amanfang 2 270

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.