Keine Kommentare

Konsequenz der Dekadenz

Konsequenz der Dekadenz

Das Leben in vollen Zügen leben,
rücksichtslos nach Reichtum streben.
An täglichen Genüssen sich erquicken,
hörte so mancher die eigene Lebensuhr nicht ticken.

Es flohen die Jahre dahin geschwind,
und irgendwann gefragt, wo sie geblieben sind?
Vergangen, vergangen sind sie wie im Flug,
darin das Leben gelebt, wie im Selbstbetrug.

Der eine oder andere nahm es mit Lauterkeit nicht so ganz genau,
meinte, für ehrlichen Rat sei er zu schlau.
Merkte zu spät, wie man sich irren kann,
sieht sich in seinem Dasein nun als armer Mann.

Sein Leben jetzt, ist beinah um,
er schaut durch die Wäsche, mittlerweile dumm.
Vor Entschlüssen er zaudert,
seinem restlichen Leben ihm fürchterlich schaudert.

 

 

 

(c) by Horst M. Kohl, Juni 2024
Heimat- und Naturfreund
www.gedichtevonhorstmkohl.de 

Pin It
Image
1140925

Aktuell sind 1004 Gäste und keine Mitglieder online

amanfang 2 270

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.