Parkinson bestimmt mein Leben


Parkinson bestimmt mein Leben… Mai 2012

Parkinson bestimmt seit Jahren mein Leben,
es hat ihn aber schon Jahre zuvor gegeben.
Es fing ganz harmlos und „langsam“ an,
ich denke heute noch daran.

Meine Motorik war anders geworden,
doch damals machte ich mir keine Sorgen.
Ich hatte Schmerzen in den Gliedern,
das musste wohl am Wetter liegen.

Mein Gleichgewicht war verschwunden,
ich ging als wäre ich betrunken.
Später wurde es dann schlimmer,
doch der Arzt hatte keinen Schimmer.

Die Blutwerte waren Optimal,
aber mein Befinden war Katastrophal.
Dann wurde bei mir Parkinson entdeckt,
ich war verwundert und erschreckt.

Wie lange bleibt „ER“ hier?
was will der Kerl von mir?
Ich werde ihn nie mehr los,
meine Sorge war riesengroß.

Positiv denken fällt manchmal schwer,
denn mein altes Leben gibt es nicht mehr.


©Gaby Geng/Vergissmeinnicht.

 
Pin It

Keine Kommentare

Image
1136741

Aktuell sind 815 Gäste und keine Mitglieder online

amanfang 2 270

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.