Keine Kommentare

Freude über Freude

Freude über Freude

Freude

Hundertfaches Vogel singen,
zu früher Stunde will es ausdrucksvoll beginnen.
An Anmut, in Worte kaum zu fassen,
als pure Freude möchte ich es in mir wirken lassen.

Hummeln und Bienen, sie schwirren,
lassen sich von unserem Zugegen sein, nicht beirren.
Insektenfreundlich eingerichtet ist der Garten;
auf Artenvielfalt mussten wir nicht warten.

Alles eine Schönheit, wie schon oft beschrieben,
auch zur Freude aller unserer Lieben.
Als Ackerland fanden wir einst es vor,
nach viel Mühe wuchsen Bäume und Blumen dort empor.

 

 



(c) by Horst M. Kohl, Juni 2024
Heimat- und Naturfreund
www.gedichtevonhorstmkohl.de

Pin It
Image
1140925

Aktuell sind 1166 Gäste und keine Mitglieder online

amanfang 2 270

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.