Lieblos

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Lieblos

Und werd` ich noch so alt

Ein Dasein ohne Liebe, lässt mich nicht kalt
Auch kann ich nicht an einer bittend` Hand vorüber gehen
Nicht hinein, in traurige Augen sehen

Nicht begreifen kann ich, weshalb der Mensch, den Mensch verletzt
Auch nicht, das man Kriege führt, und `Messer wetzt´
Rücksichtslose bedienen sich der Brachialgewalt
Dabei manch` einer, mit seinem Leben teuer dafür zahlt

Lebt die Menschheit fort in dieser Weise
Könnte es bald sein, der Völker letzte Reise
Auf der Erde scheint das gleiche Lied wie eh` und je` zu klingen
Menschen werden weiterhin für ihre Toten, Klagelieder singen

Fazit

Für einen solchen Ort
Hierzu mein letztes Wort:
Wird an einem solchen, Liebe mir versagt
Dort ist`s  dann, wo meine Seele zu Tode wir geplagt


                                                                                                                                                          Trennlinie 15

© Horst M. Kohl, Juli 2018
Poet, Menschen- und Naturfreund
www.jakobus-poesie.de
www.abenteuer-liteartur.de

  

amanfang 2 270

Login (2)

für registrierte Benutzer

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270