Windvogel

Windvogel
Gedicht zum Thema Kinder/ Kindheit
von Symphonie.

lust'ger bunter Drachen fliegt
über Felder, über Wiesen
hoch erhoben von dem Wind
tanzt und hüpft in leichten Brisen

Kindertraum vom Ferneschweifen
unbewusst im Keim schon da
später werden sie begreifen
was ist fern und was ist nah

mancher Wunsch - der liegt so fern
das wird später sich erweisen
doch die Hoffnung gaukelt Dir
vor, gar bunte *Drachenreisen

Sonnengold und Windspielschaukeln
Drachen flieg', so hoch Du willst
wieg' Dich ein in bunte Träume
bis Du Deine Sehnsucht stillst

doch bei Sturm oder 'ner Flaute
komm herunter rasch zu mir
sollst nicht stürzen, nicht zerbrechen
bin Dein Meister, helfe Dir

hol heran das lange Seil
ehe packt Dich eine Boe
und im Sturzflug schnell und steil
reißt Dich aus des Himmels Höh'

will nicht, dass Dein Kleid zerreißt
was ich liebevoll gemacht
hab Dich lieb, damit Du's weißt
werd' Dich schützen, Deine Pracht

denn aus meinen Kindertagen
wirst Du stets als Bild mir bleiben
wie wir über Felder jagen
und vergnüglich Windspiel treiben

amanfang 2 270

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270
 
 
          
 
 
 
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.