Tod und Teufel

Es weint der Mensch, es lacht der Schnitter.
Ein Leben endet, ach so bitter.
Der Wollust viel zu oft verfallen,
im Suff der Liebe Worte lallen.
Gefressen wie ein fettes Schwein,
so wirst Du Satans Beute sein.

Die beiden tanzen Hand in Hand
mit Deiner Seel' als Unterpfand.
Nun flehe und nun bettel nicht
Du geiler, trunken, feister Wicht.
Das Leben hast Du doch genossen,
in faulig stinkend, schmutzig Gossen.

Lebe wohl....

amanfang 2 270

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270
 
 
          
 
 
 
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.