Almanci

Almanci (Deutschländer)

Lyrischer Prosatext zum Thema Achtung/Missachtung
Alfons Czeskleba ( A.C.Fabbri)

Almanci



Fremde geworden

in der Heimat,

ohne Vertraulichkeiten

zu erkennen

ins Niemandsland

der Geburt

zurückgekehrt.

Mit geschlossenen Augen

auf die One Way Reise

gegangen.

Heute, -

in Tagträumen

die Traditionen

durch Sehnsucht

sprengen,

um nachts

auf weißen Laken

das Echo der Rufe

zu ersticken.

"Almanci! Almanci!"

"Almanci!"

rufen die Städte

der Väter und Mütter

abweisend

und Heimweh

nach dem Land

der vertrauten

Ausländer-raus-Sprache

macht sich breit.

amanfang 2 270

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270
 
 
          
 
 
 
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.