Auf der Tastatur des Lebens

Auf der Tastatur des Lebens
-aus des Autors persönlicher Erfahrung-

Schrille Töne auf der Tastatur des Lebens
oft ausgelöst, wegen unbedachten Redens.
Täglich sind solche „Werke“ der Beginn, großen Leidens
da so mancher der -darauf spielt-, Meister ist des Streitens.

Menschen, sie hören einander nicht mehr zu
fällen lieber das Urteil über andere, und dies im Nu.
Ist halt auch leichter, sein eigenes Urteil zu fällen
als den Weg der Wahrheit zu wählen.

Ein solcher Weg ist unbequem
denn auf solchem, muss man der Korrektheit ins Auge sehen.
Zu leicht lässt sich der Ruf eines Menschen ruinieren
um dann hämisch über sein Schicksal zu triumphieren.

Ja, auf der Tastatur des Lebens
sucht man nach Harmonie recht oft vergebens.
Da manche, die darauf spielen
nach anderer Leute Seelenfrieden zielen.

© Horst M. Kohl, Januar 2019
Poet, Menschen- und Naturfreund

Trennlinie 15
www.jakobus-poesie.de
www.abenteuer-literatur.de

amanfang 2 270

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270
 
 
          
 
 
 
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.