Ehrfurcht vor dem Leben

Habe Ehrfurcht vor dem Leben
sollst auch deinem Nächsten Gutes tun.
Nach solchem, soll man streben
und nicht lassen Hass, in seiner Seele ruh`n.

Viele Tage sind voll Not
dann Menschen sinnlos streiten.
Manches Leben gerät aus dem Lot
und es beginnt, ein endlos Leiden.

Lüge sich ins Herze schleicht
Menschen, empfinden keine Ehrfurcht vor dem Leben.
Auch zur Vergebung es nicht reicht
solche nur nach Vernichtung streben.

Wer seinen Weg geht, mit dem HERRN
und seinem Nächsten Gutes tut.
In dessen Seele, leuchtet der Vergebung heller Stern
auch kein Hass in seiner Seele ruht.

Bereit sein, seinen Schuldnern zu vergeben
wer solches kann, der Einlass in den Himmel find`.
Ehrfurcht vor dem Leben
soll man haben, auch wenn einem Gram und Sorg umspinnt.

 ...............................

© by Horst M. Kohl, 15. April 2017

Poet, Menschen- und Naturfreund

amanfang 2 270

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270
 
 
          
 
 
 
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.