Ich liebe den Regen

Der Regen

klopft an mein Fenster,

wie wenn er

Einlass begehren würde.

Sein Klopfen ist monoton

wie der Rhytmus der Zeit.

Er versetzt mich in einen

Zustand der Meditation.

Mein Unterbewusstsein

drängt ins Heute und

vor meinen Augen

formen sich Bilder,

gerahmt von Gedanken,

die tief in der Seele

 verborgen lagen.

Sie nehmen Gestalt an

 im Jetzt und

 fangen zu leben an.

Ich liebe den Regen

 

............................................. 

R. Jetter

©

amanfang 2 270

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270
 
 
          
 
 
 
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.