Schlaf gut mein Engel. Ich liebe dich.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Schlaf gut mein Engel. Ich liebe dich.
 
 
Sanft ruht dein Kopf in meinem Arm,
ich spür deinen Atem, ruhig und warm.
Dein Körper schmiegt sich enger noch an mich,
„Schlaf gut mein Engel. Ich liebe dich.“
 
Obwohl es dunkel ist in unsrem Zimmer,
seh ich dein Lächeln, nur einen Schimmer.
Dein dich geborgen fühlen ist dein Dank an mich,
„Schlaf gut mein Engel. Ich liebe dich.“
 
Streichelt meine Hand ganz zärtlich dein Gesicht.
Geb´ ich meinen leisen Worten mehr Gewicht.
Es macht mich glücklich, wenn du dich schmiegst an mich,
„Schlaf gut mein Engel. Ich liebe dich.“
 
Das sind die Momente, in denen ich dem Leben danken darf,
weil ich ihm danken muss, dass ich dich traf.
Du bist ein Geschenk des Lebens an mich,
„Schlaf gut mein Engel. Ich liebe dich.“
Bevor Morpheus mich in seine Arme nimmt wie dich zuvor,
küss ich zärtlich deine Wange und flüstre dir ins Ohr:
„Schlaf gut mein Engel. Ich liebe dich.“
Und wieder huscht ein Lächeln über dein Gesicht.
 
© mobydick (gerhard mutz)

amanfang 2 270

Login (2)

für registrierte Benutzer

.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 


 Leben 
 jockel